Nceysn97vq6xrlysht7a

​Keine KI? Keine Kundenbeziehung!

Blog-Einträge   •   Jun 08, 2018 09:49 CEST

Entscheider müssen sich der KI mit einem neuen Mindset nähern. Ihnen stellt sich die Frage, wie sich die Technologie und die Kommunikation in den kommenden Jahren entwickeln werden und welche Anforderungen dann bedient werden müssen. Ein Gastbeitrag von Karl-Heinz Land für die Fachzeitschrift Automationspraxis.

U3gi4uyr9msybys8kniz

​Deutschland, bitte aufwachen!

Blog-Einträge   •   Jun 01, 2018 10:00 CEST

Im Übergang zur fünften industriellen Revolution gehen den Industriestaaten die Zukunftsideen aus. Auch Deutschland stolpert mehr in die Zeit der „Erde 5.0“, als dass es sein Herz in die Hand nimmt und die eigene Zukunft selbstbewusst gestaltet. Ein Gastbeitrag von Karl-Heinz Land im Rahmen der Serie "Dematerialisierung" für die Zeitschrift "IT-Management".

Haoqrgeemqaoodsgxiut

​Karl-Heinz Land: „Die DSGVO bedeutet eine kalte Enteignung des Mittelstands“

Pressemitteilungen   •   Mai 24, 2018 14:45 CEST

Scharfe Kritik an der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, übt der Kölner Digitalexperte und Neudenker Karl-Heinz Land. Was als Schutzschild gegen „Datenkraken“ wie Facebook, Twitter oder Google gedacht war, treffe jetzt vor allem kleine und mittelständische Unternehmen und stehe für ein veraltetes Verständnis von Kundendaten.

Moc8lkcdi6556gzbybzx

Die Idee der Industrie 4.0 springt viel zu kurz

Blog-Einträge   •   Mai 23, 2018 11:13 CEST

Für die Fachzeitschrift Automationspraxis schreibt Karl-Heinz Land die Serie "Digitale Transformation". In Teil 1 setzt er sich kritisch mit dem Konzept der Industrie 4.0 auseinander. Aus seiner Sicht springt es viel zu kurz, weil "Industrie 4.0" die tiefe Vernetzung und die Dematerialisierung außer Acht lässt. Der Standort Deutschland brauche ein neues Verständnis für die Wirtschaft 4.0.

Huwcbb25njxogk4ic6en

Die Zukunft der Datengesellschaft

Blog-Einträge   •   Mai 17, 2018 10:00 CEST

Eine Sicherheitslücke nach der anderen, ein Datenskandal jagt den nächsten: Die digitale Transformation befindet sich in einer schwierigen Übergangsphase. Die Wirtschaft muss sicher verlorenes Vertrauen zurückgewinnen. Vor allem aber muss, auch technologisch, der Schwenk vom Datenschutz zur Datensouveränität gelingen. ein Beitrag von Karl-Heinz Land für die Zeitschrift IT-Management.

Gbaaepdvbbgr7ljtahlm

It´s the software, stupid!

Blog-Einträge   •   Jun 13, 2018 10:00 CEST

Die Maschine, die Anlage, das hydraulische oder elektronische Bauteil stehen nicht mehr im Fokus der Kunden. Wichtiger wird, wie sie sich im Internet der Dinge und verhalten, welche Datenströme sie erzeugen und welches Automatisierungspotenzial sie mit sich bringen. Jedes Produkt braucht einen digitalen Zwilling. Ein Gastbeitrag von Karl-Heinz Land für die Fachzeitschrift "Automationspraxis".

Jalssotiy7sflgldxv17

​Liberté, Egalité, Agilité: Beweglich bleiben in Zeiten des digitalen Darwinismus

Blog-Einträge   •   Mai 09, 2018 10:00 CEST

Nur mit agilen Strukturen können Unternehmen auf die Anforderungen digitalisierter Märkte reagieren. Um die Agilität ranken sich jedoch so viele Mythen, dass eine bodenständige Interpretation überfällig erscheint. Lesen Sie hier den siebten Teil der Serie "Dematerialisierung" von Karl-Heinz Land für die Internetplattform it-daily und deren Schwestermagazin it-Management.

Zyvzupbikxv2drzotnyt

Die Digitalisierung rauscht noch an den Bilanzen vorbei

Blog-Einträge   •   Mai 02, 2018 11:44 CEST

Wie steht es wirklich um die digitale Reife des Standorts Deutschlands? Sind die Unternehmen, von denen viele Konzerne oder "Hidden Champions" zur Elite der Weltwirtschaft gehören, in der digitalen Transformation wirklich angekommen? Ein Beitrag von Karl-Heinz Land für die Zeitschrift it-management.

Xxtb6rsbqhc2yhguhxei

Sharing Economy – Teilen ist das neue Haben

Blog-Einträge   •   Apr 26, 2018 10:00 CEST

In diesem Beitrag entwickelt Digital Evangelist Karl-Heinz Land ein Bild von der Zukunft der Sharing Economy. Land erwartet, dass künftig auch Maschinenlaufzeiten geteilt werden, und zwar in globalem Maßstab. Besondere Bedeutung werde auch der 3D-Druck erlangen: An vielen Orten werden dezentrale Hubs für 3D-Druck entstehen, die Firmen und Privatpersonen gleichermaßen zur Verfügung stehen.

Cvdfwi1gm5mqyiuosotp
Jjpvfe2zbhmakwtxux1f

​neuland.digital und rheingold institut kooperieren im Zukunftsfeld Digitale Transformation

Pressemitteilungen   •   Mär 07, 2018 17:52 CET

Das auf tiefenpsychologische Marktforschung spezialisierte rheingold institut und die Strategie- und Transformationsberatung neuland.digital haben eine Kooperation vereinbart. Unternehmen können für ihre Digitalisierungsprojekte auf das kombinierte Know-how beider Unternehmen zurückgreifen.

Christoph Berdi unterstützt als Freiberufler neuland, Karl-Heinz Land und die Initiative Deutschland Digital in der Kommunikationsarbeit. Er war... Mehr anzeigen

Über Karl-Heinz Land

Karl-Heinz Land / neuland GmbH & Co. KG

Karl-Heinz Land (56) ist CEO der neuland GmbH & Co. KG, in der er eine Reihe seiner Aktivitäten als Serienunternehmer, Buchautor und Keynote-Speaker gebündelt hat. Mit seinen Veröffentlichungen, Vorträgen, Workshops und Schulungen inspiriert Land jedes Jahr tausende Fach- und Führungskräfte und prägt deren digitale Agenda.

Adresse

  • Karl-Heinz Land
  • Konrad-Adenauer-Ufer 83
  • 50668 Köln
  • Deutschland